L. casei Shirota
und Insulinresistenz

Eine fett- und energiereiche Ernährung, oft „Western Diet“ genannt, kann zur Entstehung einer Insulinresistenz und einer Änderung der Zusammensetzung der Darmmikrobiota beitragen. Das Auftreten von Typ 2 Diabetes und anderen Stoffwechsel-Erkrankungen wird so begünstigt. Die Gabe von probiotischen Bakterien kann eine nützliche Strategie darstellen, um die Darmmikrobiota in Balance zu halten und so einer Insulinresistenz entgegenzuwirken.

Der Einsatz von Lactobacillus casei Shirota (L. casei Shirota, LcS)
vor  und während einer stark fetthaltigen, hochkalorischen Ernährung

  • verhinderte das Auftreten einer Insulinresistenz, während in der Kontrollgruppe die Insulinsensitivität um 27 % sank (p<0,05)
  • führte während der stark fetthaltigen Ernährung zur Aufrechterhaltung der Blutzuckerkontrolle, währenddessen die Kontrollgruppe 10 % mehr Bioverfügbarkeit von Glucose im Blut (AUC= area under the curve) aufwies (p<0,05), entsprechend Messung über einen oralen Glukose Toleranztest vor und nach der fetthaltigen Ernährung
  • hielt die Insulinantwort im Serum konstant.

Grafik: LcS Verzehr verhindert Abnahme von Insulinsensitivität. *p<0,05

Studiendesign:
Open-label

Probiotika-Gruppe
8 Teilnehmer (7 männlich und 1 weiblich im Durschnittsalter von 25 Jahren) erhielten für drei Wochen zweimal täglich ein kommerziell erhältliches Getränk Yakult light mit mind. 6,5 x 109 LcS pro Fläschchen.

Kontroll-Gruppe
9 Teilnehmer (7 männlich und 2 weiblich im Durschnittsalter von 24 Jahren) erhielten kein Probiotikum und kein Placebo.

Nach drei Wochen erhielten beide Gruppen für 7 Tage eine stark fetthaltige, hochkalorische Kost, die Probiotika-Gruppe nahm weiterhin L.casei Shirota zu sich.

Verwendete Methoden
Anhand eines oralen Glucose Toleranztests (OGTT) nach 3 Wochen „Baseline“ und nach 7 Tagen fettreicher Kost wurden sowohl Glucosewerte im Plasma und Insulin Konzentrationen im Serum gemessen. Aus beiden Werten wurde die ganz-körperliche Insulinsensitivität nach Matsuda (Insulin sensitivity index (ISI) ermittelt.

Der Verzehr von L. casei Shirota während einer kurzzeitigen, fettreichen und hochkalorischen Ernährung, kann dazu beitragen die Blutzuckerkontrolle aufrecht zu halten und einer Insulinresistenz vorzubeugen.

Referenzen:
Hulston et al. Probiotic supplementation prevents high-fat, overfeeding-induced insulin resistance in human subjects.
British Journal of Nutrition 2015, 113: 596-602.