Beschleunigung der Transitzeit durch Lactobacillus casei Shirota bei Patienten mit chronischer Verstopfung

Hintergrund
Slow-transit-constipation (STC) basiert auf einer Kolonmotilitätsstörung, welche zu einer verzögerten Transitzeit führt (> 72h). Viele Reizdarmpatienten weisen eine verzögerte Transitzeit auf.

Placebo-kontrollierte doppelblinde Studie
Bei ambulant behandelten Patienten mit chronischer Verstopfung (Transitzeit > 72h) wurde konsekutiv die Kolontransitzeit durch den Hinton-Test mit röntgenfähigen Markern gemessen. Insgesamt 24 Patienten erhielten täglich ein Getränk mit Lactobacillus casei Shirota (mind. 6,5 x 109 LcS) oder ein Placebo über den Zeitraum von vier Wochen. Danach wurde die Messung der Transitzeit wiederholt. Allgemeine gastrointestinale Symptome wurden durch einen wöchentlichen Fragebogen erfasst.

Ergebnisse
LcS führte zu einer signifikanten Beschleunigung der Kolontransitzeit von 95,6 auf 76,5 Stunden (p=0,05). Dieser Effekt war bei der sigmoiden und rektalen Transitzeit am ausgeprägtesten (p=0,007). Die Veränderung der Transitzeit von 95,8 auf 87,1 Stunden (p=0,282) in der Placebo-Gruppe erreichte keine statistische Signifikanz.

Fazit
Diese Studie zeigt, dass Lactobacillus casei Shirota die Kolontransitzeit bei slow-transit-constipation Patienten verkürzen kann.

Originalpublikation
Krammer H J et al. (2011). Effect of Lactobacillus casei Shirota on colonic transit time in patients with chronic constipation. Coloproctology 33: 109–113 (Journal)